Combustion

Abgasmessung an Gabelstaplern

Typische Anwendungen sind Kraftwerke, Raffinerien, Chemieanlagen
23/09/2019

Zahlreiche Gabelstapler werden mit Verbrennungsmotoren auf der Grundlage von Propan, Erdgas, Diesel oder anderen fossilen Brennstoffen betrieben. Durch die Verwendung leichter mobiler Geräte zur Abgas- und Emissionsanalyse können der feuerungstechnische Wirkungsgrad optimiert und Brennstoff eingespart werden, es können mögliche Quellen gefährlicher und komfortschädlicher Gase identifiziert und quantifiziert werden. Des weiteren können schädliche, mit dem Abgas aus Gabelstaplermotoren emittierte Stoffe gemessen und vermindert werden.

Wirkungsgrad

Geräte zur Abgasanalyse sind Diagnose- und Wartungstools, mit denen der Wirkungsgrad jedes Gabelstaplermotors bestimmt werden kann. Hierzu messen sie Parameter wie Sauerstoff (für das Ladeluftverhältnis) und Kohlenmonoxid. Höherer Wirkungsgrad des Verbrennungsvorgangs bedeutet auch sauberere Verbrennung, geringeren Kraftstoffverbrauch, geringeren Wartungsaufwand und damit insgesamt bessere Leistungswerte des Fahrzeugs. Dies geht mit einer Verringerung der Betriebskosten einher.

Sicherheit und Komfort

Mehr Kohlenmonoxid in der Umgebungsluft kann zu Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit und in extremen Fällen sogar zum Tod führen. Alle Stickoxide und insbesondere Stickstoffdioxid (NO2) können leichte und schwere Atembeschwerden sowie sauren Regen und übermäßige Ozonbildung zur Folge haben. Nicht verbrannte Kohlenwasserstoffe können eine Gefahr darstellen, insbesondere wenn die Konzentration Zündfähigkeit erreicht. Mit leichten mobilen Geräten zur Abgasanalyse können Schadgase in den Abgasen von Gabelstaplermotoren ermittelt werden. Minderung der Emissionen und in der Folge bessere Umgebungsluft ergeben mehr Komfort und Sicherheit für den Fahrer und alle im Umfeld Tätigen.

Emissionskontrolle

Bei Gabelstaplermotoren erzeugt die Verbrennung fossiler Brennstoffe gasförmige Nebenprodukte wie Kohlenmonoxid, Stickoxide (NOx) und unverbrannte Kohlenwasserstoffe, die allesamt schädlich für die Umwelt und die Gesundheit der Mitarbeiter sind. Mit der Abgasmessung können sowohl die Einhaltung der geltenden Grenzwerte für Emissionen als auch die CO2-Bilanz von Gabelstaplern kontrolliert werden.

Mögliche Messgeräte für die Abgasanalyse

Das Si-CA 120 der Fa. Sauermann ist ein leichtes mobiles Gerät für die Abgasanalyse, das den Ausstoß von Sauerstoff (O2) und Kohlenmonoxid (CO) misst und denjenigen von Kohlendioxid (CO2) berechnet.

Das Si-CA 220 der Fa. Sauermann ist ein leichtes mobiles Gerät für die Abgasanalyse, das den Ausstoß von Sauerstoff (O2), Kohlenmonoxid (CO), Stickoxide (NO, NOx) und Kohlenwasserstoffe (CxHy) misst und denjenigen von Kohlendioxid (CO2) berechnet.

Nehmen Sie an der Diskussionen teil

Add new comment

verfehlen Sie nicht das nächste blog